Unsere Schule - Was wir hier machen

Neben den üblichen Unterrichtsstoffen für eine Grundschule haben sich im Laufe der Jahre in unserer Arbeit mit den Kindern Schwerpunkte und ein gewisser Jahresrhythmus entwickelt. Besonderen Wert legen wir darauf, die Lesekompetenz unserer Schülerinnen und Schuler auf- und auszubauen, um so u. a. auch deren Eigenständigkeit zu fördern.

Jedes Jahr hat einen wiederkehrenden Rhythmus - Punkte und Ereignisse, die den Kindern vertraut sind und ihnen einen bekannten, sicheren Rahmen geben (Ritualien):

 

Januar

  • Schlittenpartie mit der ganzen Schule
  • Lesewoche mit Lesewettbewerb, Bücherflohmarkt
  • Halbjahreszeugnisse

Februar

  • Rosenmontag: unterrichtsfreier Tag
  • Faschingsdienstag: närrisches Treiben, Polonaise im und um das Schulhaus

März/April

  • Anmeldung der Schulanfänger für übernächstes Schuljahr
  • Spieletag der Schulanfänger für kommendes Schuljahr
  • Frühlingssingen

Mai

  • Klassenübergreifende Projekttage bzw. Schulfest (jährlich wechselnd)
  • Fahrradbasar

Juni

  • Bundesjugendspiele

Juni/Juli

  • Abschiedsfest der Viertklässler
  • Abschlussgottesdienst in der ev. Kirche
  • Gemeinsames Singen und Zeugnisausgabe

August/September

  • Einschulungsgottesdienst in der kath. Kirche
  • Einschulungsfeier
  • Tag des offenen Denkmals (Burg Falkenstein)

Oktober

  • Herbstsingen am letzten Schultag
  • Herbstsingen beim Seniorennachmittag

November

  • Martinsumzug und Martinsspiel der 4. Klassen an der evangelischen Kirche
  • Mitgestaltung des Seniorennachmittags
  • Spielzeugmarkt

Dezember

  • jeden Montag Adventssingen
  • Theaterfahrt nach Wiesbaden (alle 2 Jahre)
  • mehrere Auftritte bei Feiern von Senioren und Mitbürgern mit Behinderungen
  • der Nikolaus kommt mit Brief und Wecken
  • Adventsbacken und -basteln in allen Klassen
  • Weihnachtsfeier
  • Weihnachtssingen am letzten Schultag